Skip to content

Sind die Totalverweigerer in Sachen Altersvorsorge Trottel?

23. Juli 2013

Der Frage bin ich für Spiegel Online nachgegangen. Denn tatsächlich betreiben zwei Drittel der Geringverdiener und ein Drittel der Gutverdiener überhaupt keine nennenswerte Vorsorge und verlassen sich auf die gesetzliche Rente. Obendrein mehren sich die Zeichen, dass die Quote künftig eher steigt denn fällt, denn sowohl geförderte als auch ungeförderte Vorsorgeformen wachsen kaum noch. Das Problem der Zeit ist, dass die Niedrigzinsen in Verbindung mit zu hohen Gebühren und der Abgeltungsteuer einen übel schmeckenden Cocktail ergeben.  Hier geht es zum Beitrag.

Advertisements

From → SPIEGEL ONLINE

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: