Skip to content

Anlegen in einer Deflation

21. November 2013

Vielleicht eine Warnung vorweg: In einem Umfeld turmhoher Schulden ist eine Deflation natürlich alles andere als angenehm (und vergangene Renditen wie üblich keien Garantie für künftigt). Dennoch war es historisch eher eine Ausnahme, dass eine Deflation mit einem dramatischen Abschwung UND dramatisch fallenden Kursen wie in der Weltwirtschaftskrise 1929-1933 einher ging. Im Gegenteil: Eine Teuerung nahe oder unter null brachte vor allem jenen Anlageklassen ordentliche Realrenditen ein, mit denen man sich vor der Inflation schützen will: Aktien und – Gold. Zum Artikel.

Advertisements

From → SPIEGEL ONLINE

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: