Skip to content

Wenn die Politik sich in die Geldanlage einmischt

24. Dezember 2013

Keine Frage: Deutsche Anleger sind mehrheitlich sehr risikoscheu – und das ist der wichtigste Grund, warum hierzulande so viel Geld in kaum verzinsten Einlagen schlummert (und so viele Menschen „kalt“ enteignet werden im Zeitalter der Niedrigzinsen). Die Politik hat mit der Einführung des Beratungsprotokolls aber einen erheblichen Beitrag dazu geleistet, dass alles vermeintlich kurzfristig „riskante“ im Beratungsalltag keine Rolle mehr spielt. Diese Meinung gründe ich nicht nur auf Zahlen, sondern auch aus vielen Gesprächen mit Finanzdienstleistern selbst. Zum Beitrag.

Advertisements

From → SPIEGEL ONLINE

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: